Jul
29

Erlebe den Vøringsfossen Wasserfall – der meistbekannte Wasserfall ganz Norwegens! Von den spektakulären Aussichtsplattformen nahe des Fossli Hotel und von der neuen Brücke über den Wasserfall-Canyon kannst du verfolgen, wie große Wassermengen in das Måbødalen-Tal hinunterstürzen.

rose
Kontakt Information
Adresse
Email

Über

Norwegens bekanntester Wasserfall. Beobachten Sie die großen Wassermengen, die 182 Meter tief von der Hardangervidda Hochebene in das Måbøtal hinunterstürzen. Die spektakulären Aussichtsplattformen beim Fossli Hotel, ca. 1 km der Norwegischen Landschaftsroute Hardangervidda Rv 7, eigenen sich dafür besonders gut. 

Der Wasserfall wird durch das Sima Kraftwerk reguliert. Seit Herbst 2015 wird die Anlage um den Vøringsfossen herum aufgearbeitet und alle Aussichtsplattformen nahe des Fossli Hotel sind bereits fertiggestellt. Die Treppenbrücke, die über dem Wasserfall führt, sowie der Rundwanderweg sind bereits im Herbst 2020 fertig gestellt worden.

Es gibt auch einen schönen Wanderweg zum Fuße des Wasserfalls, mehr Information über die Wanderung finden Sie hier.

Im Winter kann der Wasserfall manchmal komplett gefroren sein. Fällt zusätzlich viel Schnee, kann es sein, dass Sie den Wasserfall nicht sehen können. Wenn es hingegen schneefrei ist oder nur wenig Schnee liegt, kann der Wasserfall im Winter von den Aussichtspunkten und vom Fotoplatz bei Fossatromma, ca. 150 Meter unterhalb des Kiosks Vøringsfoss Kafeteria & Souvenir, gut beobachtet werden. Die Aussichtsplattformen beim Fossli Hotel sind bei größeren Schneemengen im Winter nicht sicher, da die Sicherheitszäune eingeschneit sein können.

Saison:

Parkplatz und Sanitäranlagen bei Fossli sind normalerweise in der Zeit vom 01.04.–31.10 geöffnet, auf die aktuellen Wetterverhältnisse muss jedoch jederzeit Rücksicht genommen werden. Die Anlage kann aufgrund Schnee, Eis oder anderen Wetterbedingungen später geöffnet und/oder früher geschlossen werden.

Karte