Nov
27

Die Kirche in Kvinnherad wird auch Kvinnherad Kathedrale genannt, denn viele meinen sie ist eine der schönsten Mittelalter Kirchen in Norwegen. Die aus Stein gebaute Kirche ist von ca. 1250 und war damals eine der vie...

rose
Kontakt Information
Adresse
Telefonnummer
Email
Homepage

Über

Die Kirche in Kvinnherad wird auch Kvinnherad Kathedrale genannt, denn viele meinen sie ist eine der schönsten Mittelalter Kirchen in Norwegen. Die aus Stein gebaute Kirche ist von ca. 1250 und war damals eine der vier Hauptkirchen der Region. Dies zeigt, dass Rosendal damals ein reiches und wichtiges Zentrum des Christentums gewesen ist. Der aus Stein errichtete Altar besitzt Hohlräume mit Platz für Reliquien, eine Erinnerung an die katholische Vergangenheit. Von 1678 bis 1910 war die Kirche Eigentum der Baronie Rosendal, die in diesem Zeitraum für die Kirche verantwortlich war. Die Decke ist mit Sternen und anderen Himmelserscheinungen bemalt und soll den Eindruck vermitteln, direkt unter Gottes Himmel zu sitzen. 

Ca. 1670 wurde die Grabkammer der Rosenkrantz Familie gebaut. Diese ist, mit schönen Sarkophagen, noch immer intakt. Die Altartafel wurde 1705, auf Auftrag von Baron Aksel Rosenkrantz, von Hans Sager bemalt. Sie verbildlicht u.a. Kreuzigung und Auferstehung.

In der Sommersaison bietet die Kirche Führungen für individuelle Gäste an, für Gruppen auf Anfrage ist die Kirche nach Absprache geöffnet.

Classification

Karte