Der Nationalparkhof bei Buer, in der Gemeinde Odda, ist eines der Eingangstore zum Folgefonna Nationalpark und bietet einen guten Startpunkt für Wanderungen zu dem Gletscher Buarbreen und zu dem Gipfel Reinanuten. Schon seit den Anfängen des Tourismus in Hardanger, ist Buer ein beliebtes Reiseziel.

rose
Kontakt Information
Adresse
Email
Homepage

Über

Der Nationalparkhof bei Buer, in der Gemeinde Odda, ist eines der Eingangstore zum Folgefonna Nationalpark und bietet einen guten Startpunkt für Wanderungen zu dem Gletscher Buarbreen und zu dem Gipfel Reinanuten. Schon seit den Anfängen des Tourismus in Hardanger, ist Buer ein beliebtes Reiseziel.

Die Wanderungen zum Buerbreen und zum Reinanuten sind beeindruckend, aber auch schon der Nationalparkhof selbst ist einen Ausflug wert. Sie treffen hier schottische Hochlandrinder, Schafe und Hühner und es gibt mehrere schön hergerichtete Picknickplätze mit Tischen und Bänken.  

Das Parken beim Nationalparkhof kosten NOK 150, egal wie lange sie dort stehen.

Die Wanderung zum Buerbreen, hin und zurück, dauert insgesamt ca. 3 Stunden. Der Wanderweg führt durch variierte Landschaft mit mehreren Flüssen und einer Hängebrücke. Es gibt einige steile Wegabschnitte, dort finden Sie zur extra Sicherung Seile zum Festhalten. Für erfahrene Skitourengänger ist die Route auch im Winter eine herausfordernde und spannende Route.

Die Wanderung zum Reinanuten ist eine Tagestour und führt bis auf 1000 Höhenmeter. Bis hin zur Waldgrenze ist der Wanderweg recht steil, danach öffnet sich die Landschaft und Sie haben eine fantastische Aussicht. Vom Reinanuten selbst können Sie die Gletscherarme des Buarbreen und deren Abfall in das Tal sehr schön beobachten.

 

Abstand
Aktivitäten
Allgemeine Einrichtungen

Karte