Cidre-Königin des Sørfjorden

Web kred Visit Hardangerfjord IK19177

Cidre aus Hardanger liegt seit eigen Jahren voll im Trend. Arita Åkre aus Nå ist eine derjenigen, die dazu beigetragen haben, dass die Beliebtheit dieser edlen Tropfen aus der Region deutlich zugenommen hat.

rose

– Ich bin eine Person, der es wichtig ist, einen bleibenden Wert für die Gesellschaft zu schaffen. Ich glaube, das Leben handelt nicht nur um das Heute, sondern vielmehr darum, was man heute für morgen schaffen kann.

Serviert auf der Oscar-Preisverleihung

Das sagt die Cidre Produzentin und Obstbäuerin Arita Åkre. Vor eigen Jahren hatte sie einen guten Job in der norwegischen Öl- und Gasindustrie. Damals hätte sie kaum gelglaubt, dass sie, nur einige Jahre später, eine preisgekrönte Cidre Produzentin sein würde. Noch weniger hätte sie geglaubt, dass ihr eigener Cidre bei den „Nordic Oscars“, während der prestigevollen Preisverleihung in Hollywood, serviert werden würde. Aber alles das und noch vieles mehr haben Arita und ihr Ehemann Gjermund innerhalb relativ kurzer Zeit geschafft.

rose

Aritas Alltag ist heute ist komplett anders als damals, als sie Ingenieurin in der Ölbranche war. Heute hat sie Verantwortung für den Verkauf, das Marketing und die Weiterentwicklung ihres Betriebs. Unter dem Markennamen EDEL produzieren Arita und Gjermund Apfelsaft, Schnaps und Hardanger Cidre. Den lokalen Cidre hat das Paar auf innovative Weise, durch die Nutzung der Champagne- und Charmant-Methode, weiterentwickelt. Das ist einfacher gesagt als getan.

– Ein großer Teil meines Jobs ist eigentlich Vermittlungsarbeit. Viele haben Vorurteile über Cidre; für die meisten Leute ist der kommerzielle „Cidre“ eine billige Importware aus der Dose. Ich arbeite also viel damit, die großen Unterschiede zwischen diesen ganz verschiedenen Cidre Arten zu erklären. Nicht zuletzt ist es meine Aufgabe, die weltweite Anerkennung des Hardanger Cidre zu etablieren.

– Zum Glück sind wir nicht allein damit. Die meisten Cidre Produzenten haben ein gemeinsames Ziel - den Hardanger Cidre auf dem Markt zu stärken. Die EDEL Cidre Produkte sowie auch andre aus lokalem Obst destillierte Spezialitäten sind auf den Getränkekarten anerkannter Restaurants bereits gut vertreten. Unser Hardanger Cidre wird auch an sowohl norwegische als auch internationale Michelin Restaurants mit bis zu drei Sternen verkauft; wir sind also schon weit gekommen. Trotzdem perfektionieren wir unsere Produkte weiterhin und streben immer nach „dem perfekten Cidre“.

July 06 2018 DJI 0015 HDR
rose

Ein gemeinsames Ziel

Die Zusammenarbeit, die Arita hervorhebt, ist wirklich beeindruckend. Es tauchen immer wieder neue Cidre Produzenten auf, das aber sehen die bereits etablierten Akteure wie EDEL als durchaus positiv an. In Hardanger, speziell in der Region um den Sørfjorden herum, liegen die Cidre Höfe dicht an dicht - und alle unterstützen alle. Die größeren Produzenten verleihen gerne ihre Ausrüstung an den Nachbarn, so dass auch dieser Erfolg haben kann. Nur durch Zusammenarbeit schließlich, kann ein gemeinsames Ziel erreicht werden.

– Wichtig für mich ist es zu erwähnen, dass die gute Qualität der Hardanger Äpfel hier die Hauptkomponente stellt. Den Obstbauern, die Tag und Nacht genau hierfür arbeiten, gebührt ebenfalls Ähre. Ein Teil dieses Prozesses zu sein, die Qualität und Anerkennung des Hardanger Cidre zu stärken, ist ein Traum. Das ich eines Tages an so etwas Wichtigem und Spannenden teilhaben könnte, habe ich mir früher, trotz hoher Ansprüche, nicht vorstellen können.

Es gibt bereits viele gute Möglichkeiten Hardanger Cidre zu kosten. Die edlen Tropfen sind in vielen Restaurants und Bars sowie im Vinmonopol zu kaufen. Arita jedoch empfiehlt eins ganz besonders – einen Cidre Hofbesuch! Hier kannst du die preisgekrönte Spezialität nicht nur probieren, sondern auch dessen Produktion erleben.

– Auf einer Cidre Safari in Hardanger zum Beispiel bekommst du ein echtes „Hands-on“ Erlebnis, das dir ein größeres Verständnis und Bewusstsein für den Hardanger Cidre geben wird. Und nächstes Mal dann, wenn du zu Hause eine Flasche Hardanger Cidre öffnest, wirst du die diese noch viel mehr genießen, verspricht Arita.

Insider Tipps von Arita

Der Sørfjorden ist bereits seit mehreren hundert Jahren ein beliebtes Reiseziel. Und die Beliebtheit ist in den letzten Jahren nicht weniger geworden. Die „Cidre-Welle“ hat absolut ihren Teil hierzu beigetragen, aber auch eine Reihe anderer spannender Angebote lockt Touristen aus der ganzen Welt nach Hardanger. Hier sind Aritas besten Tipps für deinen Hardanger Aufenthalt:

rose

– Woodnest ist ein Erlebnis ohne Gleichen, mit fantastischer Aussicht über den gesamten Sørfjorden. Einmal eingecheckt, bekommst du fast Lust, hier für immer zu wohnen. Zusätzlich bekommst du lokale Delikatessen aus der Region serviert.

rose

Skitour im Sommer mit Aussicht auf den Sørfjorden und die Cidre Produzenten, kombiniert mit gutem Essen und Trinken.

- Mein bester Tipp ist es, große Natur Erlebnisse mit Kultur zu verbinden - entdecke lokale Spezialitäten und triff die Produzenten. Diese Kombinationserlebnisse werden dir im Gedächtnis bleiben und du wirst nach deinen Ferien davon erzählen, schließt Arita ab.